Risikolebensversicherung
Sichern Sie Ihre Familie ab
Die besten Anbieter für Ihre Risikolebensversicherung
Die Top-Tarife der Risikolebensversicherung im Test
Individueller Vergleich der besten Risikolebensversicherungen
Alles was Sie wissen müssen: Ihr GRATIS-Download: Hier
Artikel DruckenArtikel Versenden
TeilenTwitternTeilen

Sichern Sie Ihren Lieben das Zuhause!

Ein Todesfall in der Familie bedeutet immer Trauer und Schmerz. Handelt es sich bei dem Verstorbenen auch noch um den Hauptverdiener, kann ein weiterer Verlust auf die Hinterbliebenen zukommen. Nämlich die Gefahr ihr Zuhause zu verlieren.
 Sichern Sie Ihren Lieben das Zuhause!

Wie soll es jetzt weiter gehen?

Ist der erste Schock über den Tod des Partners überwunden, kommt für viele Witwen oder Witwer der nächste: Die neue finanzielle Situation! Denn schnell merken die Hinterbliebenen, dass zur Lücke in der Familie noch eine finanzielle hinzukommt.

Besonders schlimm ist das dann, wenn kleine Kinder versorgt und das neue Eigenheim finanziert werden muss. Kann ein Partner allein den Baukredit nicht zahlen, droht der Verlust des Heims. Beugen Sie dem Szenario vor! Eine Risikolebensversicherung nach Tilgungsplan ist eine gute Absicherung. Sie leistet beim Ableben des Versicherungsnehmers und hilft den Hinterbliebenen, das Zuhause zu halten.

Versicherungsschutz maßgeschneidert

Für Familien, die eine Immobilie finanzieren gibt es eine gute Lösung, um auch nach dem Ableben des Hauptverdieners den Kredit zahlen zu können: Die Risikolebensversicherung mit Tilgungsplan. Spezielle Risikolebensversicherungen passen die Versicherungssumme exakt der Restschuld des Baudarlehens an.

Der Vorteil für den Versicherungsnehmer beginnt bei der Versicherungsdauer: Je länger und mehr Sie tilgen, umso günstiger wird die Versicherung. Die Risikolebensversicherung mit Tilgungsplan ist somit die perfekte Restschuldversicherung. Einmal abgeschlossen müssen Sie sich um nichts weiter kümmern, denn die Deckungssumme passt sich Jahr für Jahr automatisch dem Restdarlehen an. Eine solche Risikolebensversicherung für Bauherren oder Immobilieneigentümern bietet zum Beispiel die Hannoversche an.

Braucht jede Familie eine Risikolebensversicherung?

Selbstverständlich kann Ihnen keiner die Entscheidung „pro oder contra“ Risikolebensversicherung abnehmen. Doch gerade, wenn Sie sich ein Zuhause aufbauen oder einen Kredit am Laufen haben ist es nur fair, Lebenspartner, Ehepartner und Kinder mit einer Risikolebensversicherung abzusichern. Besonders Familienoberhäupter und Hauptverdiener sollten vorausschauend denken und so früh wie möglich eine Versicherung abschließen. Denn je eher Sie sich versichern, desto günstiger fallen die monatlichen Beiträge aus.

Achtung:
Die Risikolebensversicherung ist im Gegensatz zur Kapitallebensversicherung keine Altersvorsorge, sondern ein reiner Todesfallschutz. Die Beiträge werden nicht angespart und am Ende der Laufzeit ausgeschüttet. Ausbezahlt wird nur beim Verscheiden des Versicherungsnehmers! Werden Sie als Versicherungsnehmer einer Risikolebensversicherung abgelehnt – etwa wegen der Gesundheitsprüfung – können Sie Ihre Angehörigen auch über eine Unfallversicherung absichern. Gerne beraten wir Sie persönlich!

Preise vergleichen spart bares Geld!
Eine Risikolebensversicherung ist ein günstiger Schutz um die Familie im Todesfall abzusichern. Vergleichen Sie aber vor Unterschrift unterschiedliche Anbieter und Tarife. Sie werden schnell feststellen, dass bei der Risikolebensversicherung wenige Unterschiede in den Leistungen zu finden sind. Anders schaut es dagegen bei den Preisen aus!

Ein Beispiel: Eine 30-jährige Floristin, Nichtraucherin, möchte ihre Kinder für ihren Todesfall absichern. Sie entscheidet sich für eine Vertragslaufzeit von 20 Jahren, denn nach diesem Zeitraum sollte der Nachwuchs alt genug sein um für sich selber zu sorgen. Die Versicherungssumme soll 100.000 Euro betragen. Für 4,36 Euro bekommt sie die Risikolebensversicherung bei der Hannoverschen und 4,37 Euro bei der Community Life. Vergleicht sie vorher nicht, landet Sie vielleicht bei einem schlechten Anbieter und zahlt rund 10 Euro im Monat. Mehr als das Doppelte bei fast identischer Leistung!

Risikolebensversicherungen im Vergleich

  Anbieter Tarif monatl. Zahlbetrag  
1 Hannoversche Leben T1 T1 9,86 € zum Angebot
2 Community Life RLV RLV 10,01 € zum Angebot
3 Dialog RISDW RISDW 11,32 € zum Angebot
4 Deutsche LV L0DL 11,69 € zum Angebot
5 Canada Life RLK RLK 11,70 € zum Angebot
Jetzt ein günstiges Angebot anfordern

Berechnungsgrundlage: Risikolebensversicherung, geboren im April 1987 - 30 Jahre alt bei Versicherungsbeginn 01.04.2017, Nichtraucher, Ingenieur/in, 100% kaufm. oder Bürotätigkeit, Vertragslaufzeit 35 Jahre bis zum 01.04.2052 mit 65, Versicherungssumme 100.000 €, gleich bleibend während der Vertragslaufzeit, Überschussverwendung als Sofortrabatt, überregionale Angebote. Es wird jeweils der günstigste Tarif einer Gesellschaft angezeigt. Die Auswahl der Produkte aus den verfügbaren Daten hängt ausschließlich von den angezeigten Vorgaben ab.
 
Quelle: Biallo.de / Franke und Bornberg

Bedarfsanalyse
Der Versicherungsnehmer sollte vor Antragstellung eine Bedarfsanalyse durchführen. Das bedeutet: Rechnen Sie aus, wie viel Geld Ihre Angehörigen im Falle Ihres Verlustes brauchen. Und wie lange Sie die Versicherung laufen lassen möchten. Entweder so lange bis ein Kredit getilgt oder das jüngste Kind alt genug ist um auf eigenen Beinen zu stehen.

Berechnen können Sie den Bedarf ganz einfach: Haben Sie kleine Kinder, sollten Sie das Fünffache des Brutto-Jahreseinkommens als Versicherungssumme nehmen. Soll nur ein Partner versorgt sein, genügt das Dreifache.

Tipp: Unverheiratete Paare haben keinen Anspruch auf die gesetzliche Witwenrente. Hier macht eine Absicherung Sinn! Bauen Sie gemeinsam mit einem Geschäftspartner eine Firma auf, können Sie diesen ebenfalls über eine Risikolebensversicherung absichern.

Artikel DruckenArtikel Empfehlen
11.02.2016
Foto: Di Studio / Shutterstock.com
Fotos:Model/Colourbox.de
Ihre Möglichkeiten

Rechner

Jetzt individuell die Beiträge für Ihre Risikolebensversicherung ausrechnen

Vergleich

Die beste Risikolebensversicherungen zum Schutz Ihrer Familie auf einen Blick

Beratung

Jetzt persönliche Beratung für Ihre Risikolebensversicherung anfordern

Die Top-5 Anbieter
Unser Risikolebensversicherung-Vergleich zeigt Ihnen, welchen monatl. Zahlbeitrag Sie erwarten können.
Anbieter Tarif monatl.
Zahlbeitrag*
Hannoversche Leben T1 Hannoversche Leben T1 9,86 €
Community Life RLV Community Life RLV 10,01 €
Dialog RISDW Dialog RISDW 11,32 €
Deutsche LV Deutsche LV L0DL 11,69 €
Canada Life RLK Canada Life RLK 11,70 €
*Berechnungsgrundlage: Risikolebensversicherung, geboren im April 1987 - 30 Jahre alt bei Versicherungsbeginn 01.04.2017, Nichtraucher, Ingenieur/in, 100% kaufm. oder Bürotätigkeit, Vertragslaufzeit 35 Jahre bis zum 01.04.2052 mit 65, Versicherungssumme 100.000 €, gleich bleibend während der Vertragslaufzeit, Überschussverwendung als Sofortrabatt, überregionale Angebote. Es wird jeweils der günstigste Tarif einer Gesellschaft angezeigt. Die Auswahl der Produkte aus den verfügbaren Daten hängt ausschließlich von den angezeigten Vorgaben ab.
 
Quelle: Biallo.de / Franke und Bornberg
Zu Ihrer persönlichen Berechnung